Envelope Punchboard BlogHop · Geschenke · Weihnachten

Envelope Punch Board Blog Hop Oktober: No Glue Box

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem diesmonatigen:
Envelope Punch Board Blog Hop 2

Diesen Monat zeigen wir euch Ideen, wie man mit Hilfe des Stanz- und Falzbrettes für Umschläge „No Glue Boxes“ – also Boxen ohne zu kleben- basteln kann.

Ich habe mir für euch diese Pralinenverpackungen überlegt:

Stampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 1 mitliebeundpapier.wordpress.com

In diese Verpackungen passt genau eine Packung der Lindt Mini Pralines. Natürlich könnt ihr auch andere Leckereien nutzen, müsst dann nur die Maße anpassen. Ich habe mir damals mal die Android-App „Box Creator“ auf das Handy geladen: ich gebe die Maße der Schachtel ein und bekomme ausgerechnet, wie groß mein Papier sein soll und wo ich falzen muss. Falls du kein Android-Handy hast, suche mal im Internet nach Berechnungstabellen. Da gibt es mittlerweile einige.

Meine Fotoanleitung habe ich mit der Variante aus Meeresgrünen Farbkarton erstellt. Für die andere Box nutzte ich ein Stück aus der Spezial-Designpapierserie, die es im September gab. Dieses Muster und Merlotrot find ich einfach zauberhaft!

Für diese Boxen schnitt ich zunächst das Papier auf 20,2 x 20,2 cm zurecht.

Stampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 4 mitliebeundpapier.wordpress.com

Dann nehmt ihr euer Stanz- und Falzbrett für Umschläge und falzt das Papier auf der ersten Seite bei 8,3 cm und 12 cm. Nun dreht ihr das Papier um 90° und legt das Papier so, dass die Nase auf die Falzlinie zeigt und falzt erneut- das macht ihr rundherum, auf jeder seite zwei Linien. Dann sollte euer Papier so aussehen:

Stampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 5 mitliebeundpapier.wordpress.com

Stampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 6 mitliebeundpapier.wordpress.com

Da wir diese Box nicht kleben, zieht ihr in allen vier Ecken eine Falzlinie:

Stampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 7 mitliebeundpapier.wordpress.comStampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 8 mitliebeundpapier.wordpress.com

Nun knickt ihr die Ecken so, dass sie nach innen zeigen:

Stampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 10 mitliebeundpapier.wordpress.comStampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 9 mitliebeundpapier.wordpress.com

Nun legt ihr eure Pralinen hinein und legt diese Innenecken so, dass sie nur an zwei Seiten der Verpackung anliegen:

Stampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 11 mitliebeundpapier.wordpress.com

Dadurch bekommt ihr den Effekt, dass beim Zuklappen der Box, diese eigentlich nur noch zu den Seiten aufspringen möchte, an die ihr die Ecken gelegt habt:

Stampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 12 mitliebeundpapier.wordpress.com

Wenn ihr nun komplett ohne Kleber bleiben wollt, dann verschließt ihr die Box einfach mit etwas Geschenkband. Ich entschied mich lieber für eine Banderole in der gleichen Farbe, wie die Box (also einmal Meeresgrün, einmal Merlotrot). Hierfür schneidet ihr euch einen Streifen mit den Maßen 6 x 27 cm zurecht und falzt es bei 7,3 cm, 10 cm, 20,2 cm und 22,9 cm. Bevor ich dies zusammenklebte, stempelte ich mit VersaMark noch dieses süße Flockengestöber aus dem Set „Wintermärchen“ (ab morgen bei mir zu bestellen) und embossde es für die Meeresgrüne Verpackung in Gold und das Merlotrot kombinierte ich mit Kupfer. Dann klebte ich zunächst die Banderole zusammen und wickelte sie um die Box, um dann die Glitzerzweige (Glitzerpapier „Weihnachtszeit“, hier in Meeresgrün und Merlotrot), die mit Hilfe der Thinlits „Schnneegestöber“ (ab morgen bei mir erhältlich) ausgestanzt sind, auf die Box zu kleben. Darauf kam dann noch der Spruch („Wintermärchen“, ab morgen bestellbar) auf Flüsterweiß, welchen ich mit der Handstanze „Etikett für jede Gelegenheit“ ausstanzte.

So sahen dann die fertigen Boxen aus:

Stampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 2 mitliebeundpapier.wordpress.comStampin' Up! Berlin Wintermärchen Flockengestöber Pralinenverpackung Schokoladenverpackung Envelope Punchboard 3 mitliebeundpapier.wordpress.com

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln! Von mir aus geht es nun weiter zu der lieben Elisabeth.

Envelope Punch Board Blog Hop 1

Gerne kannst du auch von meinem Blog aus alle anderen Teilnehmer besuchen:

  1. Elisabeth Pirolt (AT) – little lizzys crafts
  2. Pia Gerhardt Scraproomboom (DE) –  stamp with scraproomboom
  3. Sandra Herzog –   Herzerls Kreativecke
  4. Nadine Lange – hier bist du gerade 🙂

Eure Nadine

*****

Aktuelle Aktionen findet ihr >>>hier<<<.

Aktuelle Workshoptermine findet ihr >hier<.

Aktuelle Kataloge kannst du >hier< bestellen.

Demo werden: Jetzt ein Startpaket im Wert von 175,-€ holen und nur 129,-€ zahlen!!!!

Nächste Sammelbestellung:

01.11.2018

Oder rund um die Uhr im Onlineshop oder bei mir per Mail bestellen!

Advertisements