Allgemein · Karten · Weihnachten

Blog Hop: Das zeige ich dir! – November (Stampin‘ Up! Weihnachtshirsch)

Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen!

Heute ist schon wieder der dritte Samstag im Monat, sodass wir euch wieder herzlich einladen zu unserem BlogHop:

cover photo, Bild könnte enthalten: Text „Blog Hop jeden 3. Samstag im Monat "Das zeige ich Dir" S Wir sind eine Gruppe von unabhangigen E Stampin' Up! Demonstratoren, die Dir einmal im Monat ein Produkt besonders zeigen wollen. Lass Dich uberraschen. L“

Ich habe mir für diesen Monat überlegt, dass ich euch gerne zeigen möchte, wie ihr euch Prägefolder selber herstellen könnt. Dafür sind bei mir zwei Karten entstanden:

Stampin' Up! Berlin Weihnachtliche Vielfalt Weihnachtshirsch Prägeform selber herstellen Weihnachtskarte 0 mitliebeundpapier.wordpress.com

Ich habe mir nämlich gleich zwei Prägeformen gebastelt, um euch besser berichten zu können.

Für meine Prägeformen nahm ich zunächst die Pappe eines Zeichenblocks, die auf der Rückseite dem Block Stabilität gibt. Dies schnitt ich hälftig durch, sodass ich einen Streifen mit den Maßen 10,5 x 29,8 cm hatte:

Stampin' Up! Berlin Weihnachtliche Vielfalt Weihnachtshirsch Prägeform selber herstellen Weihnachtskarte 5 mitliebeundpapier.wordpress.com

Im Anschluss falzte ich das Stück bei 14,8 cm und stanzte auf der einen Seite mein Motiv aus:

 

Die ausgestanzte Form ist anschließend im Inneren aufgeklebt. Am besten klappt ihr dafür euren Folder zusammen und setzt das Motiv durch das Negativ wieder ein:

 

Fertig ist eure Prägeform. Da sie etwas dünner ist, als die, die ihr im Katalog bestellen könnt, nutzt den Big Shot-Aufbau, den ihr auch für das Ausstanzen mit Framelits nutzt.

Bei der Schneeflocke musste ich feststellen, dass die Technik ihre Grenzen hat, denn die feinen Löcher der Schneeflocke kann man nicht prägen:

Stampin' Up! Berlin Weihnachtliche Vielfalt Weihnachtshirsch Prägeform selber herstellen Weihnachtskarte 1 mitliebeundpapier.wordpress.com

Aber trotzdem finde ich den Effekt einfach genial.

Für die Karte nutzte ich extrastarken Farbkarton in Flüsterweiß, auf das als Mattung Farbkarton in Granit kam. Auf das geprägte Stück Flüsterweiß klebte ich einen Kreis (Framelits „Stickmuster“) mit dem „Frohe“ („Weihnachtliche Vielfalt“) in Granit. Aus der Folie in Zinkoptik stanzte ich das „Weihnachten“ (ebenfalls „Weihnachtliche Vielfalt“) und klebte es mit Hilfe des Präzisionskleber auf.

Stampin' Up! Berlin Weihnachtliche Vielfalt Weihnachtshirsch Prägeform selber herstellen Weihnachtskarte 2 mitliebeundpapier.wordpress.com

Für die Hirschkarte nutzte ich das Produktpaket „Weihnachtshirsch“:

Stampin' Up! Berlin Weihnachtliche Vielfalt Weihnachtshirsch Prägeform selber herstellen Weihnachtskarte 4 mitliebeundpapier.wordpress.com

Auf Farbkarton Savanne kam als Mattung Farbkarton in Schwarz. Bevor ich das geprägte Stück Flüsterweiß aufklebte, umwickelte ich es mit Leinenfaden. Nachdem ich hier die Sterne („Weihnachtshirsch“) aus Schwarzer Folie auffädelte und mit einer Schleife zugebunden habe, kam das Etikett mit Dimensionals darauf. Hierfür stanzte ich einen ca. 1,5 cm breiten Streifen Flüsterweiß mit dem „Etikett für jede Gelegenheit“ aus. Toller Effekt, oder?

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln. Nun schaut aber erst einmal bei den anderen Mädels vorbei, was sie für euch gezaubert haben. Entweder ihr hüpft gleich zu Tanja weiter oder hüpft querbeet von mir aus weiter:

Anja Luft – Lüftchen

Kerstin Kreuzer –Lovley Crafts

Nadine Lange – Mit Liebe und Papier – hier bist du gerade!

Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h)

Martina Maierbrugger – setzt diesen Monat aus

Steffi Pflicke – himmelsfee

Eure Nadine

*****

Aktuelle Aktionen findet ihr >>>hier<<<.

Aktuelle Workshoptermine findet ihr >hier<.

Aktuelle Kataloge kannst du >hier< bestellen.

Demo werden: Jetzt ein Startpaket im Wert von 175,-€ holen und nur 129,-€ zahlen!!!!

Nächste Sammelbestellung:

25.11.2018 

Oder rund um die Uhr im Onlineshop oder bei mir per Mail bestellen!

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Blog Hop: Das zeige ich dir! – November (Stampin‘ Up! Weihnachtshirsch)

Kommentare sind geschlossen.